Marktwirtschaft braucht starke Verbände
 Startseite   Themen   Internationale Beziehungen  
 

Internationale Beziehungen

Die Stärkung der Wettbewerbskraft der EU und die Schaffung unternehmensfreundlicher Rahmenbedingungen sind die Grundlage für sozialen und ökologischen Fortschritt. Die EU-Kommission machte im Zuge der Neuausrichtung der Lissabon Strategie im Jahr 2005 deutlich, dass die Europäische Union ihre sozialen und ökologischen Ziele nur mit mehr Wachstum und Beschäftigung erreichen kann.

Die Vereinigung der Unternehmensverbände für Mecklenburg-Vorpommern (VUMV) beteiligt sich deshalb am europäischen Sozialen Dialog. Dieser Dialog ist für die Arbeitgeber ein effektives Instrument, um europäische Sozialpolitik im Sinne der Wirtschaft mitzugestalten. Die VUMV unterstützt dazu verschiedene Projekte und  Veranstaltungen ihrer Mitgliedsverbände und des

in enger Abstimmung mit der

Sie beteiligt sich aktiv an der Kooperationsanbahnung zu ausländischen Arbeitgeberorganisationen und an internationalen Projektaktivitäten ihrer Mitgliedsverbände, insbesondere des Arbeitgeberverbandes der Metall-Elektroindustrie NORDMETALL. Die VUMV wirkt selbst regelmäßig an Delegationsreisen ihrer Mitgliedsverbände mit und unterhält seit vielen Jahren zahlreiche Kontakte zu Arbeitgeberorganisationen in Ost- und Nordeuropa sowie in Asien. Die VUMV arbeitet im Außenwirtschaftsbeirat des Landes mit und ist in das regelmäßige Briefing des EU-Büro des Landes in Brüssel eingebunden. Darüber hinaus pflegt sie direkte Kontakte zu den Vertretungen der deutschen Arbeitgeber- und Wirtschaftsverbände bei der Europäischen Union und informiert ihre Mitgliedsverbände regelmäßig über internationale und insbesondere europäische Wirtschafts- und Arbeitgeberthemen.


VUMV-Rundschreiben zu internationalen Aktivitäten

Das Rundschreiben vom 09.12.2011 enthält folgende Themen:

  1. Projekt „Baltic Sea Labour Network (BSLN)“ – Abschlusskonferenz
  2. EU- Projekt: FORUM for Social DialogueBSR Fortführung des Sozialen Dialogs im Ostseeraum
  3. Projekt „Social Dialogue in Baltic Sea Region“ – Abschlussmeeting
  4. Arbeitsprogramm der Europäischen Kommission für 2012
  5. Briefing zu aktuellen EU- Themen (Staatskanzlei MV)
  6. Neuausrichtung der Außenwirtschaft und internationalen Tätigkeit des Landes MV – nach den Wahlen --> Bitte um Vorschläge und Feedback!

Leitet Herunterladen der Datei einRundschreiben und Dokumente