Marktwirtschaft braucht starke Verbände
 Startseite   Themen  
 

Demokratie-Tour in den Berufsschulen

(Schwerin, 28.06.2011) Sechs Wochen vor den Landtags- und Kreistagswahlen macht eine Demokratie-Tour an verschiedenen Berufsschulstandorten des Landes Halt (27.06. – 14.07.2011).

Die Tour wird unter Schirmherrschaft des DGB Nord und der Vereinigung der Unternehmensverbände im Rahmen eines Multiplikatorenprojektes für Berufsbildner für Mecklenburg-Vorpommern veranstaltet.Sie rückt das Thema demokratischer Wahlen in den Blickpunkt der Erstwähler unter den Berufsschülern.

Jeweils für einen Tag unterstützt ein junges Team der DGB Jugend und des Bildungswerkes der Wirtschaft die Berufsschulen bei ihrer Sensibilisierung für die scheinbar spröden Themen Wahlen, Demokratie und Toleranz. Haltepunkte der Demokratie-Tour sind die Berufsschulstandorte Waren an der Müritz, Neustrelitz, Rostock, Torgelow, Güstrow, Schwerin, Stralsund und Neubrandenburg.

Den Schülern werden vielfältige Programme geboten. In den Schulhäusern diskutieren die jungen Leute im Rahmen lebendiger 90-minütiger Unterrichtsmodule über Politikerzitate, ihren eigenen Schulalltag und die anstehenden Landtags- und Kommunalwahlen.

Sechsstündige Schulprojekttage widmen sich den Themen Vorurteile, Diskriminierung, Rassismus und couragiertem Verhalten. Besonders die Vorführung des deutschen Spielfilms "Die Welle" von 2008 stößt bei den Jugendlichen auf großes Interesse.

Gleichzeitig sorgen Schulhof-Programme für einen aufregenden Berufsschultag. Angeboten werden Glücksrad und Jeopardy zu den Themen Demokratie und Wahlen. Auf einer Graffiti-Wünsche-Wand  benennen Jugendliche ihre Erwartungen an die Politik  und können sich damit vor der Graffitiwand fotografieren lassen. Diese Fotos werden als Postkarte gedruckt, mit weiteren Statements der Schüler für alle sichtbar auf Litfasssäulen auf dem Schulhof platziert und anschließend an Politiker und Kandidaten der Parteien geschickt.

Und an vielen Berufsschulen geben Jugendbands aus der Region Schulhofkonzerte und sorgen in den großen Hofpausen für Begeisterung.
So auch am 04. Juli 2011 an der Berufssschule des Landkreises Uecker-Randow in Torgelow.  Hier werden die zwei Rapper Matirek und Big Flow aus Rostock  und Indirocker Donigton aus Neverin auftreten.

Leitet Herunterladen der Datei einEinladung zum Pressegespräch